Frank Thelen zeichnet Augmented Reality Startup Vuframe aus

Frank Thelen zeichnet Augmented Reality Startup Vuframe aus

Frank Thelen, deutscher Risikokapital-Investor bekannt aus "Die Höhle der Löwen“, zeichnet das Regensburger Augmented Reality Startup Vuframe als “Logitech Startup Partner 2019“ aus. Vuframe's Software ermöglicht es, Produkte direkt vom digitalen Bauplan weg virtuell vorzuführen. So kommt zum Beispiel die neue Couch bereits vor dem Kauf virtuell ins eigene Wohnzimmer.

Das Konzept hat sowohl Frank Thelen als auch das Unternehmen Logitech überzeugt: Vuframe hat gestern den begehrten Titel "Logitech Startup Partner 2019“ erhalten. Der von Logitech und Frank Thelen ins Leben gerufene Wettbewerb „Logitech Startup Partner“ geht bereits in die zweite Runde und zeichnet agile, digital versierte und flexible Startups für Kriterien wie Innovation und Skalierbarkeit aus. 

Andreas Zeitler führt Frank Thelen Vuframe's Software vor. Foto: Logitech

Andreas Zeitler führt Frank Thelen Vuframe's Software vor. Foto: Logitech

Logitech und Frank Thelen fördern die Gewinner des Awards durch direkten Zugang vom geballten Erfahrungsschatz der Partner – neben dem Hauptpreis im Wert von knapp 5.000 Euro. Unter Hunderten von Bewerbern überzeugte Vuframe dabei mit dem innovativen Konzept, Produkte aller Art virtuell darzustellen. Andreas Zeitler, Gründer und Geschäftsführer von Vuframe, hat die Auszeichnung „Logitech Startup Partner 2019“ in Bonn entgegengenommen und konnte sein Unternehmen der Jury – bestehend aus Frank Thelen und Vertretern von Logitech – vorstellen. Zudem fand ein Live-Video-Pitch vor Thelen’s 150.000 LinkedIn Followern statt.

Andreas Zeitler im Live-Video-Pitch vor Thelen's 150.000 LinkedIn Followern.

Andreas Zeitler im Live-Video-Pitch vor Thelen's 150.000 LinkedIn Followern.

Neben dieser neusten Auszeichnung von Frank Thelen hat Vuframe weitere namhafte Titel der Digitalbranche erhalten, unter anderem den Bayerischen Innovationspreis des Wirtschaftsministeriums, den Deutschen Digital Award sowie den German Design Award. Zu Vuframe’s Kunden zählen Unternehmen wie Siemens, s.Oliver oder der Flughafen München. Das Regensburger Startup wächst weiterhin stark und sucht fachkundige neue Mitarbeiter, um offene Stellen zu besetzen.